Heimcomputer Z9001, KC85/1 und KC87
Hinweise und Tips:


Z80-Befehlssatz 33,154 Bytes 12. 08. 2002

  1 - SCART-Kabel / Anschluß an den Fernseher
  2 - Audio-Kabel
  3 - Spielhebel-Anschluß
  4 - PC-Floppykabel am FDC-Modul
  5 - Betrieb am Monitor K7222 u. Farb-TV (Computer ohne Farbkarte)
  6 - Betrieb am Multsync-VGA-Monitor (Computer mit Farbmodul)
  7 - EPROM im Adreßbereich des Farbspeichers (Computer ohne Farbkarte)
  8 - Verwendete IO-Adressen
  9 - KC-Bildschirm in die Bildmitte (nur RGB-Ausgang)
10 - BAS-Signal (an der RGB-Buchse)
11 - CP/M booten mit dem FDC-Modul
12 - Fehlerkorrektur im Betriebssystem
13 - CP/M-Bootdiskette erstellen
14 - RAM-Test bei Start mit wirren Zeichen
15 - Fehlerkorrektur auf dem 64K-Modul und der Rechnerplatine
16 - Schwarz/Weiß-Monitor am RGB-Ausgang (demnächst)
17 - Ersatz für EFS-Steckerleisten (Baustelle)
18 - Umstellung auf Farbversion.

Anschluß eines KC87 mit Farbkarte an ein Fernsehgerät mit RGB-Eingang

Voraussetzungen

Für die Farbwiedergabe ist ein Fernsehgerät mit RGB-Eingang erforderlich. (Nicht jede Scarteingangsbuchse hat eine RGB-Beschaltung!)
Die Ausgänge des Kleincomputers sind Emitterfolger und erfordern einen Abschluß mit 75 Ohm. In der Regel sind diese Widerstände im Fernsehgerät eingebaut und müssen nicht im SCART-Stecker extra eingelötet werden!
Manchmal (sehr selten) liegen sie aber HINTER einem Trennkondensator. Dann funktionieren die Emitterfolger-Ausgangstufen im Rechner nicht und die Abschlußwiderstände müssen eingebaut werden, sonst gibt keine Synchronisation und keine korrekte Farbwiedergabe.
    Benötigte Signale am Scartstecker:
     7 - BLAU-Signal
     5 - BLAU-Masse
    11 - GRÜN-Signal
     9 - GRÜN-Masse
    15 - ROT-Signal
    13 - ROT-Masse
    20 - VIDEO-Signal
    18 - VIDEO-Masse
    16 - AUSTASTUNG-Signal
    14 - AUSTASTUNG-Masse

Das Scartkabel

    RGB-TV-Kabel
Das Bild zeigt die Ansicht der beiden Stecker von der Lötseite und die sechs Verbindungen zwischen den Steckern.

Wichtig

Bei mehreren Scartbuchsen im TV-Gerät ist die Buchse mit RGB-Beschaltung zu benutzen, ebenso ist die zugehörige Signalquelle auszuwählen. Da die Masse über den Schirmanschluß am KC geführt wird, ist auf sichere Kontaktgabe zu achten!
ACHTUNG: Synchronisiert das Fernsehgerät nicht, ist noch die AV-Schaltspannung an Pin 8 der Scartbuchse anzulegen. Diese Spannung sollte +12V betragen (größer +9V) und muß gesondert zur Verfügung gestellt werden.
SCART-Kabel
HINWEIS!
Für Leute, die sich das Zusammenlöten eines Kabels nicht zutrauen, stelle ich auch gern ein handgelötetes Exemplar her. Kabellänge 2m, Preis: 12 Euro + Versand.

Letzte Bearbeitung: 19. 11. 2016
5,195 Bytes

zur Startseite