ZX-Nachbau KUB64
Dokumentation, Schaltungen, Leiterbilder:


Hinweis: Dateien mit der Länge 0 Bytes sind in Arbeit.
'KuB 64K' - ZX-Klone vom ZKI

Auch in der Akademie der Wissenschaften der DDR (AdW), Zentralinstitut für Kybernetik und Informationsprozesse Berlin (ZKI), entstand Ende der 1980er Jahre ein ZX-Spectrum-Klone: "KuB 64K".
Der Rechner enthält ursprünglich nur einen 1- bzw. 2K-EPROM mit einem Urlader, um das Betriebssystem von der Kassette einlesen zu können. Eine Ausbauvariante mit einem 16K-EPROM gab es nicht in einer Leiterplattenversion. Die Änderungen mußten von Hand verdrahtet werden.

Alle mir zur Verfügung stehenden Unterlagen zu diesem Rechner werden hier nach und nach bereitgestellt werden.

B-Seite der KUB64-Leiterplatte L-Seite der KUB64-Leiterplatte
unbestückte Leiterplatte, B-Seite unbestückte Leiterplatte, L-Seite


Dokumentation Dateigröße Datum
Aufbauhinweise 0 Bytes 09. 07. 2011
Stückliste 0 Bytes 09. 07. 2011
Schaltbild (in Arbeit) 28,351 Bytes 20. 11. 2013
Belegungspläne 0 Bytes 09. 07. 2011
Leiterbilder 0 Bytes 09. 07. 2011
Firmware
EPROM 2K 2,048 Bytes 21. 01. 2011
EPROM 16K 16,384 Bytes 21. 01. 2011

Letzte Bearbeitung: 18. 02. 2014
3,852 Bytes

zur Startseite